Dienstag, August 09, 2005

Das Kabel

Ich habe die Sehnsucht nicht mehr ausgehalten. Und da heute S&M ansteht habe ich Phillip wieder befreit und ihm seine Wunden geleckt. Er meinte, er habe die kurze Trennung gut überstanden und eigentlich hatte ihm die Demütigung des Abschubes gut gefallen, er blüte richtig auf. Nun die Lieblinge freuen sich, wieder viele schöne Stunden mit Phillip zu verbringen, sich ganz von ihm einnehmen zu lassen und sich ihm hinzugeben, auch mit anderen.
Und für Wellington habe ich so ein Kabel gekauft, so dass er nun mit dem Namenlosen wilde Fesselspiele machen kann. Vielleicht lässt sich Phillip auch involvieren.
Unbegrenzte Möglichkeiten.

Kommentare:

失踪 hat gesagt…

das hört sich alles recht versaut an. und was dabei rauskommt?

Herr K. hat gesagt…

on va voir...