Samstag, Juni 25, 2005

Trinkschwäche

Ich lerne zur Zeit Pädiatrie. Und dementsprechend pädiatrische Krankheitsbilder. Und wenn ich noch einmal das Wort ‚Trinkschwäche’ höre oder lese, dann zerreiße ich mein Buch und werfe es aus dem Fenster.
Vielleicht sollte ich es lieber als ganzes hinauswerfen, dann hätte wenigstens das quängelig Kindergeplapper im Garten ein Ende.

Kommentare:

失踪 hat gesagt…

was ist denn "tinkschwaeche"? heisst das, dass die kinder zuviel saufen? oder meinst du blasenschwaeche und das ist nur wieder so ein medizinerlatein?

Herr K. hat gesagt…

nein, nein, das bedeutet einfach nur, dass die kinder nichts trinken wollen, was so ziemlich bei jedem krankheitsbild auftritt und mich ärgert weil so was muss doch nicht im buch stehen, das ist ja nicht spezifisch.

Muckel hat gesagt…

Ich dachte trinkschwach wäre das Gegenteil von trinkfest, bei Kurzen, versteht sich,...
rofl.
Trinkschwäche.
Trinkschwäche.
Das ist wahrscheinlich so ein Symptom wie Müdigkeit, oder Schlappheit,...
lol.