Dienstag, Juni 28, 2005

Der Gewinn

Das Geschenk hat sich als Buch entpuppt. 4. Preis. Im Fachhandel kostet es ungefähr 65 € und da ich schon einen noch viel schöneren Anatomieatlas habe werde ich ihn einfach bei e-bay verscherbeln.
Das wirklich lustige daran: ich habe noch nicht einmal an dem Gewinnspiel teilgenommen. Das hat einfach jemand für mich ausgefüllt…

Kommentare:

Muckel hat gesagt…

Ist doch super, sowas wertvolles hab ich noch nie gewonnen. Bei mir beschränkte sich das bisher alles auf so Sachen wir Ministofftiere aufm Rummel, wo man ewig viele Lose kauft, bis man endlich mal was gewinnt. Hätte man das Geld gleich im Laden ausgegeben, hätte man sich ein qualitativ viel hochwertigers Stofftier kaufen können. Aber man freut sich so dermaßen über den albernen Preis, dass man daran erst denkt, wenn man den ach so tollen Gewinn in einer Umzugskiste wiederfindet, und sich fragt wieso man sich von dem nicht schon beim Einpacken getrennt hat. Da kommen halt dann diese nostalgischen Gefühle auf. Mensch was war das damals nicht schön, als ich dieses tolle Stofftier gewonnen hab. Noch immer -nun nach dieser rationalen Herangehensweise- könnte ich mich nicht trennen.
Also Wolfgang, überleg Dir gut, was Du mit Deinem Gewinn machst, Stürz' Dich nicht ins Unglück!

karantula hat gesagt…

die ruth hat recht. wir haben mal eine reise nach england gewonnen. bei einem sportfest, die ganze familie. das war was. nie gewinnt man was und dann eine reise. die muss man auch nicht wegschmeißen, sondern einfach machen :)

失踪 hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
失踪 hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
失踪 hat gesagt…

meine eltern haben mal eine reise nach hamburg gewonnen. aber sonst hab ich noch nie was gewonnen. außer kaffeefahrten.

ich bin ganz baff wie rational muckel geworden ist. ruth, magst du nicht meine beiden hausarbeiten schreiben?
ich glaube jedoch nicht, dass der herr k. eine positive emotionale bindung zu seinem gewinn aufgebaut hat, so dass mit einem tausch gegen das universelle tauschmittel geld keine emotionalen kosten verbunden waeren, hat er ihn doch nicht aus eigener kraft gewonnen.

Muckel hat gesagt…

Echt? Findest du mich rational?
Ich find das alles eher emotional, weil ich mich trotz rationaler Gedanken immer noch nicht trennen kann,...

失踪 hat gesagt…

na dann eben beides. du, wann treffen wir uns mal wieder zum spielen?